Praxisschliessung wegen Corona bis 19. April 2020

Liebe Klientinnen und Klienten

Der Bundesrat hat heute um 17.00 Uhr den Notstand ausgerufen. Deshalb sehe ich mich leider gezwungen die ShiatsuPraxis ab sofort bis voraussichtlich den 19. April 2020 zu schliessen.

Ich folge dabei den Empfehlungen des ShiatsuVerbandes (SGS) und der Weisung des Bundes.
 

Medienmitteilung SGS:

Falls du in deinem Wohnkanton keine Praxisbewilligung brauchst, musst du zwingend schliessen. Jedoch raten wir jetzt grundsätzlich den Betrieb der Shiatsu-Praxis per sofort einzustellen. Es geht nun um Solidarität und die kollektive Entscheidung, die Ansteckungen zu minimieren.

Medienmitteilung Bund:

Heute ab Mitternacht sind öffentliche und private Veranstaltungen verboten. Alle Läden, Märkte, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Theaterhäuser, Sportzentren, Schwimmbäder und Skigebiete werden geschlossen. Ebenso werden Betriebe geschlossen, in denen das Abstand halten nicht eingehalten werden kann, wie Coiffeursalons oder Kosmetikstudios.

Spitäler, Kliniken und Arztpraxen bleiben geöffnet, müssen aber auf nicht dringend angezeigte medizinische Eingriffe und Therapien verzichten. Besonders gefährdete Personen erledigen ihre Arbeit zu Hause. Ist dies nicht möglich, werden sie vom Arbeitgeber beurlaubt. Ihren Lohn erhalten sie weiterhin.


Ich bedauere dies sehr und hoffe Euch nach den Osterferien alle frisch und munter wiederzusehen. 


Alles Liebe und bleibt gesund!

Euer Till

  • All Posts
  • allgemeines
  • blog
  • Shiatsu
  • Uncategorized