Autor: Till Zehnder

www.tillzehnder.ch

Top TherapeutInnen in der Region Basel

Neue aktuellere Therapeutenliste: https://strukturarbeit.ch/therapeutennetzwerk/


Top TherapeutInnen im Raum Basel.

Ich empfehle jeweils 3-4 Termine bei einer Person zu buchen um zu sehen, ob und was es bringt.


Cristina Hagmann

Meine Praxisschwerpunkte sind somatische Stressregulation mit Yoga Coaching und Körperarbeit.

Ich unterstütze sie bei beim Lösen von körperlichen oder emotionalen Blockaden, bei der Burn-out Prävention sowie der Befreiung und Kultivierung der eigenen Lebensenergie.

cristina-hagmann.ch


Elena Ritmeisters

Sehr gute und kompetente Shiatsu-Freundin in Aarau

Die Schwerpunkte meiner Arbeit sind Shiatsu in der Schwangerschaft und strukturelle Ausrichtung.
Zudem liegt mein Fokus darauf, Menschen in der Wahrnehmung ihres Körpers zu unterstützen um eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen.

aaraushiatsu.ch


Martin Hofer

Effizientes Verknüpfen der TCM mit medizinischem Qi Gong und anderen erfahrungsmedizinischen Methoden, sowie der westlichen Medizin.


www.qinglonghofer.ch


Ines Stocker

Korrektur von Fehlstellungen speziell von Rücken, Hüften und Kreuzbein. Gelenk- und Muskelschmerzen, Nervenschmerzen und Gefühlsstörungen. Postoperative Regeneration. Stärken der eigenen Ressourcen. Ernährungsfragen und Körperübungen. 

https://www.shiatsuinesstocker.com


Nina Schild

Rolfing® Strukturelle Integration löst tiefe Spannungen des Bindegewebes. Dadurch verbessert sich die Körperstruktur, die Aufrichtung fällt leicht, Bewegungen werden geschmeidiger und Schmerzen verblassen. 

Bewährt haben sich Rolfing Behandlungen insbesondere auch zur Rückbildung, bei Beschwerden der Wirbelsäule und nach Unfällen und Operationen.


www.ninaschild.ch

Praxen dürfen offenbleiben

Newsletter Schweizerische Shiatsu-Gesellschaft

Liebes Mitglied

Die Massnahmen gegen die Corona-Pandemie dauern an und beeinflussen weiterhin unsere Praxistätigkeit. Obwohl wir die Praxen offenhalten können, betrifft uns das Geschehen auf verschiedenen Ebenen. Wir verweisen erneut auf unser Schutzkonzept und bitten euch weiterhin die Massnahmen in den Praxen einzuhalten.

Die Praxen müssen zwischen 19.00-06.00 Uhr und an Sonntagen geschlossen werden. Ausgenommen sind TherapeutInnen, die als Gesundheitsfachperson nach kantonalem Recht anerkannt sind, d.h. eine Berufsausübungsbewilligung haben (siehe Übersicht kantonale Bestimmungen). Nach Bundesrecht sind KomplementärTherapeutInnen keine Gesundheitsfachpersonen.

Es kann natürlich auch aufgrund der Massnahmen oder von Krankheit zu vermehrten Absagen kommen. Eine Entschädigung für rechtzeitig abgesagte Termine, auch aufgrund der Corona-Massnahmen, ist wie bei anderen Absagen (krankheitsbedingt oder andere Gründe), nicht möglich.

Wer jedoch nachweisen kann, dass sie oder er einen Umsatzrückgang von mindestens 40% erleidet, kann Erwerbsersatz beantragen. Auch bei fehlender Kinderbetreuung oder bei eigener Quarantäne darf Erwerbsersatz angefordert werden. Alle Informationen sind hier nachzulesen.

Bleib gesund und wir sind dankbar, dass wir dieses Mal von den Massnahmen nicht direkt betroffen sind und unseren Beitrag zur Volksgesundheit weiterhin leisten dürfen.

Herzliche Grüsse 
Shiatsu Gesellschaft Schweiz

*************

Chère membre, cher membre

De nouvelles mesures ont été prises contre la pandémie de Covid-19 qui continue d’affecter nos activités professionnelles. Bien que nous soyons autorisé-e-s à maintenir nos cabinets ouverts, les événements nous touchent à plusieurs niveaux. Nous faisons à nouveau référence à notre plan de protection et te prions de bien vouloir continuer à respecter les mesures dans ton cabinet.

Les cabinets doivent fermer leurs portes entre 19 heures et 6 heures ainsi que les dimanches. Les thérapeutes qui sont reconnu-e-s comme des professionnel-le-s de la santé en vertu du droit cantonal, c’est-à-dire qui possèdent un droit d’exercer, sont dispensé-e-s de cette restriction (voir l’aperçu des réglementations cantonales). Selon la loi fédérale, les thérapeutes complémentaires ne sont pas des professionnel-le-s de la santé.

Il se peut aussi que les annulations se fassent plus nombreuses en raison des mesures, des infections ou quarantaines. Or, il n’est pas possible d’obtenir une allocation pour les rendez-vous annulés, aussi ceux en raison des mesures prises contre le coronavirus, comme c’est le cas déjà pour toute autre annulation (maladie ou autres raisons).

Néanmoins, les personnes qui peuvent prouver qu’elles subissent une baisse de leur chiffre d’affaires d’au moins 40 % peuvent demander une allocation pour perte de gain. Une allocation peut également être demandée en cas d’absence de garde d’enfants ou si l’on est placé en quarantaine. Tu trouveras le détail des informations ici

Nous sommes contentes que cette fois-ci nous ne soyons pas touché-e-s par une obligation de fermeture des cabinets et que nous puissions continuer à apporter notre contribution à la santé publique.

Prends bien soin de toi !

Cordialement
Association Suisse de Shiatsu

*************

Cara socia, caro socio

le misure per la lotta alla pandemia di coronavirus sono state prorogate e continuano ad avere un impatto sulle nostre attività in studio. Sebbene gli studi Shiatsu possano restare aperti, la situazione attuale ci tocca da vicino. Ti segnaliamo nuovamente il nostro piano di protezione e ti preghiamo di continuare a osservare le regole nel tuo studio.

Gli studi devono essere chiusi dalle 19.00 alle 06.00 e la domenica. Sono esonerati i terapisti riconosciuti come professionisti della salute in base al diritto cantonale, ossia in possesso di un’abilitazione professionale (vedi sommario delle disposizioni cantonali). Secondo la legge federale, i terapisti complementari non sono professionisti della salute.

Naturalmente, il numero di appuntamenti annullati a causa delle misure o della malattia potrebbe aumentare. Purtroppo, non è possibile chiedere un risarcimento per gli annullamenti avvenuti in tempo utile, anche se causati da misure contro il virus o altri motivi (p. es. malattia).

Tuttavia, chi può dimostrare un calo del fatturato almeno del 40% può fare domanda per l’indennità di perdita di guadagno. L’indennità può essere altresì richiesta in caso di custodia di bambini o di propria quarantena. Qui trovi tutte le informazioni.

Cerchiamo di restare in salute e di essere grati del fatto che questa volta possiamo continuare a offrire il nostro contributo per il bene della salute pubblica.

Cordiali saluti
Associazione Svizzera di Shiatsu

 Shiatsu Gesellschaft Schweiz 
Etzelmatt 5, 5430 Wettingen
www.shiatsuverband.ch
  056 427 15 73
gs@shiatsuverband.ch

     >> weiterleiten         >> Online-Ansicht

https://shiatsuverband.eyepinnews.com/l91yRK3fOVr2u1VY

Shiatsu-Praxis bleibt weiterhin geöffnet

Liebe KlientInnen und FreundInnen von Shiatsu

Die heutigen COVID-Verschärfungen des Bundesrates betreffen die Shiatsupraxis nicht. 

Ich darf also die Praxis wie bisher und unter dem aktuellen Schutzkonzept weiterhin geöffnet halten.

Die Luft in der Praxis wird ausserdem ständig mit einem Luftreinigungsgerät mit HEPA-Filter und Aktivkohlefilter, welcher bis zu 99.9% von H1N1-Viren filtern kann, gereinigt.

Ich freue mich daher weiterhin darauf Euch in meiner Praxis empfangen zu dürfen.

Liebe Grüsse

Till

Link zum Online-Kalender: www.strukturarbeit.youcanbook.me

Shiatsu-Praxis ist weiterhin geöffnet

Als Komplementär-Therapeut darf ich trotz Semi-Lock-Down weiterhin die Türen (und Fenster) meiner Praxis geöffnet haben.

Damit es jedoch nicht allzu kalt wird steht nun auch ein Luft-Reiniger im Behandlungsraum. Dieser schnurrt leise wie ein Kätzchen und reinigt dabei nebst Pollen, Bakterien Dank HEPA-Filter sogar auch Viren welche in der Luft sind.

Einführung von QR-Rechnungen

Nun ist es auch bei mir soweit: Ab sofort versende ich Rechnungen welche mit einem Swiss-QR-Code bestückt sind. Diese QR-Rechnungen könnt ihr auf drei mögliche Arten einzahlen:

  • Via Mobile Banking
    • Mobile Banking-App auf dem Smartphone öffnen, Swiss QR Code mit der QR-Reader-Funktion einscannen und mit einem Fingertipp die Zahlung auslösen.
  • Via E-Banking
    • E-Banking öffnen, Swiss QR Code mit dem QR-Reader oder über Ihre PC-Kamera einscannen und mit einem Klick die Zahlung auslösen.
  • Per Post
    • Die QR-Rechnung funktioniert wie ein bisheriger Einzahlungsschein und kann entweder am Schalter einer Filiale der Post, in einer Filiale mit Partner oder per Zahlungsauftrag im Couvert an die Bank bezahlt werden.
Bildschirmfoto 2020-10-28 um 16.50.34.png

Hier findet ihr alle Infos zum neuen Zahlungsverkehr:

Weitere Zahlungsmöglichkeiten:

  • TWINT
  • Paypal

Covid-Update 2020_10_28

Schutzkonzept Covid-19 

So wie es aussieht ändert sich vorerst bei mir in der Praxis nicht viel. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maskenpflicht ausser man sitzt in 2Meter Abstand und trinkt zum Abschluss ein Schluck Wasser oder einen Tee
  • Weiterhin beim Eintreten bitte Händewaschen oder Desinfizieren.
  • Frische und auch warme Kleider (Sweatshirt oder Pulli) zum Anziehen mitbringen (Winter is coming)
  • Und natürlich bei Anzeichen und Symptomen zu Hause bleiben
  • Ausführliches Schutzkonzept unter: https://strukturarbeit.ch/2020/10/28/covid-update-2020_10_28/

Covid-Update Oktober 2020

Liebe Klienten, liebe Klientinnen, liebe Shiatsufreunde

Ich nehme an, ihr habt alle die heutige Medienkonferenz des Bundesrates gesehen https://srf.ch/play/tv/redirect/detail/a6e394a4-a5b9-4e7b-b7a9-c467cda590af . Entsprechend musste auch ich mein Schutzkonzept der neuen Regelung anpassen.

Um Übertragungen des Corona-Virus zu verhindern tragen Therapeut wie auch Klient während der Behandlung eine Hygienemaske.

Falls ihr noch keine baumwollig waschbaren und trotzdem zertifizierten Masken haben solltet, kann ich die von „Schutzmaske-Schweiz.ch“ wärmstens empfehlen. 

In der Ahorn-Apotheke (gerade bei der Praxis gegenüber www.ahorn-apotheke.ch kann man diese auch kaufen. 

Alle anderen Schutzmassnahmen bleiben natürlich bestehen; das jeweils aktuelle Schutzkonzept ist hier ersichtlich. https://strukturarbeit.ch/2020/10/18/schutzmassnahmen-ab-oktober/

Solltet ihr Fragen dazu haben so stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung!

Bis bald im nächsten Shiatsu …

Euer Till

Shiatsu-News vom Shiatsu-Verband Schweiz: AXA übernimmt die Kosten für Shiatsu

Liebes Mitglied

Unsere Verhandlungen mit den Krankenkassen haben einen weiteren Erfolg gebracht:
die AXA vergütet nun Shiatsu zu 75% in ihrer Zusatzversicherung!
(Versicherungsmodell «Gesundheit ACTIF» bis CHF 1000.-/Jahr, Versicherungsmodell «Gesundheit COMPLET» bis CHF 3000.-/Jahr)

Wir freuen uns über diesen Fortschritt und werden weiterhin alles daransetzen, die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen zu verbessern.

Herzliche Grüsse
Shiatsu Gesellschaft Schweiz

*************

Chère membre, cher membre

Les négociations que nous menons avec les caisses maladie ont encore porté des fruits : dorénavant, la caisse AXA prendra en charge 75% des coûts des traitements de Shiatsu dans le cadre de l’assurance-maladie complémentaire !
(Modèle d’assurance « Santé ACTIF » jusqu’à CHF 1000 par an, modèle d’assurance « Santé COMPLET » jusqu’à CHF 3000 par an)

Nous nous réjouissons de cette réussite et continuerons nos efforts afin d’améliorer la collaboration avec les caisses maladie, aussi à l’avenir.

Bien cordialement
Association Suisse de Shiatsu

*************

Cara socia, caro socio,

le nostre trattative con le casse malati continuano a dare frutti:
l’assicurazione complementare dell’AXA adesso rimborsa lo Shiatsu fino al 75%!
(modello assicurativo «Salute ACTIF» fino a CHF 1000.-/anno, modello assicurativo «Salute COMPLET» fino a CHF 3000.-/anno)

Siamo lieti di questo risultato e continueremo ad impegnarci per migliorare la collaborazione con le casse malati.

Cordiali saluti,
Associazione Svizzera di Shiatsu

Shiatsu Gesellschaft Schweiz 
Etzelmatt 5, 5430 Wettingen
  www.shiatsuverband.ch
  056 427 15 73
  gs@shiatsuverband.ch

oder hier direkt zum Newsletter: https://shiatsuverband.eyepinnews.com/lMQP0N1SJVvzs17M