Autor: Till Zehnder

www.tillzehnder.ch

Shiatsu-Praxis ist weiterhin geöffnet

Als Komplementär-Therapeut darf ich trotz Semi-Lock-Down weiterhin die Türen (und Fenster) meiner Praxis geöffnet haben.

Damit es jedoch nicht allzu kalt wird steht nun auch ein Luft-Reiniger im Behandlungsraum. Dieser schnurrt leise wie ein Kätzchen und reinigt dabei nebst Pollen, Bakterien Dank HEPA-Filter sogar auch Viren welche in der Luft sind.

Einführung von QR-Rechnungen

Nun ist es auch bei mir soweit: Ab sofort versende ich Rechnungen welche mit einem Swiss-QR-Code bestückt sind. Diese QR-Rechnungen könnt ihr auf drei mögliche Arten einzahlen:

  • Via Mobile Banking
    • Mobile Banking-App auf dem Smartphone öffnen, Swiss QR Code mit der QR-Reader-Funktion einscannen und mit einem Fingertipp die Zahlung auslösen.
  • Via E-Banking
    • E-Banking öffnen, Swiss QR Code mit dem QR-Reader oder über Ihre PC-Kamera einscannen und mit einem Klick die Zahlung auslösen.
  • Per Post
    • Die QR-Rechnung funktioniert wie ein bisheriger Einzahlungsschein und kann entweder am Schalter einer Filiale der Post, in einer Filiale mit Partner oder per Zahlungsauftrag im Couvert an die Bank bezahlt werden.
Bildschirmfoto 2020-10-28 um 16.50.34.png

Hier findet ihr alle Infos zum neuen Zahlungsverkehr:

Weitere Zahlungsmöglichkeiten:

  • TWINT
  • Paypal

Covid-Update 2020_10_28

Schutzkonzept Covid-19 

So wie es aussieht ändert sich vorerst bei mir in der Praxis nicht viel. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maskenpflicht ausser man sitzt in 2Meter Abstand und trinkt zum Abschluss ein Schluck Wasser oder einen Tee
  • Weiterhin beim Eintreten bitte Händewaschen oder Desinfizieren.
  • Frische und auch warme Kleider (Sweatshirt oder Pulli) zum Anziehen mitbringen (Winter is coming)
  • Und natürlich bei Anzeichen und Symptomen zu Hause bleiben
  • Ausführliches Schutzkonzept unter: https://strukturarbeit.ch/2020/10/28/covid-update-2020_10_28/

Covid-Update Oktober 2020

Liebe Klienten, liebe Klientinnen, liebe Shiatsufreunde

Ich nehme an, ihr habt alle die heutige Medienkonferenz des Bundesrates gesehen https://srf.ch/play/tv/redirect/detail/a6e394a4-a5b9-4e7b-b7a9-c467cda590af . Entsprechend musste auch ich mein Schutzkonzept der neuen Regelung anpassen.

Um Übertragungen des Corona-Virus zu verhindern tragen Therapeut wie auch Klient während der Behandlung eine Hygienemaske.

Falls ihr noch keine baumwollig waschbaren und trotzdem zertifizierten Masken haben solltet, kann ich die von „Schutzmaske-Schweiz.ch“ wärmstens empfehlen. 

In der Ahorn-Apotheke (gerade bei der Praxis gegenüber www.ahorn-apotheke.ch kann man diese auch kaufen. 

Alle anderen Schutzmassnahmen bleiben natürlich bestehen; das jeweils aktuelle Schutzkonzept ist hier ersichtlich. https://strukturarbeit.ch/2020/10/18/schutzmassnahmen-ab-oktober/

Solltet ihr Fragen dazu haben so stehe ich euch natürlich gerne zur Verfügung!

Bis bald im nächsten Shiatsu …

Euer Till

Shiatsu-News vom Shiatsu-Verband Schweiz: AXA übernimmt die Kosten für Shiatsu

Liebes Mitglied

Unsere Verhandlungen mit den Krankenkassen haben einen weiteren Erfolg gebracht:
die AXA vergütet nun Shiatsu zu 75% in ihrer Zusatzversicherung!
(Versicherungsmodell «Gesundheit ACTIF» bis CHF 1000.-/Jahr, Versicherungsmodell «Gesundheit COMPLET» bis CHF 3000.-/Jahr)

Wir freuen uns über diesen Fortschritt und werden weiterhin alles daransetzen, die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen zu verbessern.

Herzliche Grüsse
Shiatsu Gesellschaft Schweiz

*************

Chère membre, cher membre

Les négociations que nous menons avec les caisses maladie ont encore porté des fruits : dorénavant, la caisse AXA prendra en charge 75% des coûts des traitements de Shiatsu dans le cadre de l’assurance-maladie complémentaire !
(Modèle d’assurance « Santé ACTIF » jusqu’à CHF 1000 par an, modèle d’assurance « Santé COMPLET » jusqu’à CHF 3000 par an)

Nous nous réjouissons de cette réussite et continuerons nos efforts afin d’améliorer la collaboration avec les caisses maladie, aussi à l’avenir.

Bien cordialement
Association Suisse de Shiatsu

*************

Cara socia, caro socio,

le nostre trattative con le casse malati continuano a dare frutti:
l’assicurazione complementare dell’AXA adesso rimborsa lo Shiatsu fino al 75%!
(modello assicurativo «Salute ACTIF» fino a CHF 1000.-/anno, modello assicurativo «Salute COMPLET» fino a CHF 3000.-/anno)

Siamo lieti di questo risultato e continueremo ad impegnarci per migliorare la collaborazione con le casse malati.

Cordiali saluti,
Associazione Svizzera di Shiatsu

Shiatsu Gesellschaft Schweiz 
Etzelmatt 5, 5430 Wettingen
  www.shiatsuverband.ch
  056 427 15 73
  gs@shiatsuverband.ch

oder hier direkt zum Newsletter: https://shiatsuverband.eyepinnews.com/lMQP0N1SJVvzs17M

Qualitätslabel EMR 2020

Auch dieses Jahr habe ich die Anerkennung des Qualitätslabels des ErfahrungsMedizinischen Registers „EMR“ erhalten. Die meisten Schweizer Krankenkassen vertrauen auf dieses Qualitätslabel. In diesem Sinne kann es als eines der wichtigsten Instanzen für Komplementär-Therapeuten für die Krankenkassenanerkennung bezeichnet werden.


EMR-QualitätslabelSicherheit und Orientierung in der Erfahrungsmedizin


EMR steht für ErfahrungsMedizinisches Register. Das unabhängige Schweizer Unternehmen engagiert sich seit zwanzig Jahren für die Qualitätssicherung in der Erfahrungsmedizin. Mit seinem Qualitätslabel unterstützt das EMR die Öffentlichkeit bei der Wahl qualifizierter Therapeutinnen und Therapeuten.


Ein Gütesiegel, das Vertrauen schafft

Das EMR-Qualitätslabel zeichnet Therapeutinnen und Therapeuten aus, die Behandlungen wie Akupunktur oder Homöopathie anbieten. Sie verfügen über umfangreiche fachliche Kompetenzen, bilden sich laufend fort und lassen regelmässig ihre Qualität überprüfen. Das bedeutet: Bei Therapeutinnen und Therapeuten mit dieser Auszeichnung sind Sie in guten Händen.


weitere Infos unter: https://emr.ch/home

Re-Opening Shiatsu-Praxis

Liebe Klientinnen, liebe Klienten

Ab sofort ist der Shiatsu-Kalender wieder online, zunächst für den Zeitraum vom 27. April – 11. Mai  und mit einem noch etwas reduzierten Angebot an Terminen:

https://strukturarbeit.youcanbook.me

Danach werde ich voraussichtlich die Termine weiter aufstocken und diesbezüglich werde ich Euch wieder informieren.

In diesem Sinne freue ich mich sehr Euch bald wieder zu sehen.

Euer Till

Praxisschliessung wegen Corona bis 19. April 2020

Liebe Klientinnen und Klienten

Der Bundesrat hat heute um 17.00 Uhr den Notstand ausgerufen. Deshalb sehe ich mich leider gezwungen die ShiatsuPraxis ab sofort bis voraussichtlich den 19. April 2020 zu schliessen.

Ich folge dabei den Empfehlungen des ShiatsuVerbandes (SGS) und der Weisung des Bundes.
 

Medienmitteilung SGS:

Falls du in deinem Wohnkanton keine Praxisbewilligung brauchst, musst du zwingend schliessen. Jedoch raten wir jetzt grundsätzlich den Betrieb der Shiatsu-Praxis per sofort einzustellen. Es geht nun um Solidarität und die kollektive Entscheidung, die Ansteckungen zu minimieren.

Medienmitteilung Bund:

Heute ab Mitternacht sind öffentliche und private Veranstaltungen verboten. Alle Läden, Märkte, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Theaterhäuser, Sportzentren, Schwimmbäder und Skigebiete werden geschlossen. Ebenso werden Betriebe geschlossen, in denen das Abstand halten nicht eingehalten werden kann, wie Coiffeursalons oder Kosmetikstudios.

Spitäler, Kliniken und Arztpraxen bleiben geöffnet, müssen aber auf nicht dringend angezeigte medizinische Eingriffe und Therapien verzichten. Besonders gefährdete Personen erledigen ihre Arbeit zu Hause. Ist dies nicht möglich, werden sie vom Arbeitgeber beurlaubt. Ihren Lohn erhalten sie weiterhin.


Ich bedauere dies sehr und hoffe Euch nach den Osterferien alle frisch und munter wiederzusehen. 


Alles Liebe und bleibt gesund!

Euer Till

Corona – Update 15.3.2020

Liebe Klienten und Klientinnen

Nichts ist mir ferner als noch mehr Panik zu verbreiten. Und dennoch nachfolgend ein paar Verhaltensregeln, welche ich als „normal“ in so einer Situation erachte – und sie einfach noch explizit kommunizieren möchte. Es handelt sich dabei um Empfehlungen des Schweizerischen Shiatsu-Verbandes (SGS):

Aufgrund des Coronavirus informiere ich Sie über die geänderten Praxisgepflogenheiten:

  • Ich bitte Sie, die Strassenkleidung (Ober- und Unterteil) vor der Behandlung zu wechseln, also frisch gewaschene Kleidung mitzubringen.
  • Ich bitte Sie, Ihre Hände beim Eintreten in die Praxis gründlich mit Seife zu waschen. Seife zerstört die Oberfläche des Virus und macht ihn so unschädlich.
  • Wenn Sie sich krank fühlen (Grippe-, Erkältungs- und Atemwegserkrankungssymptome wie  Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und/oder Fieber, Bindehautentzündung und/oder Probleme mit der Verdauung etc.) bleiben Sie zu Hause und sagen den Termin ab. 

Selber treffe ich folgende Massnahmen:

  • Die Hände werden vor und nach jeder Behandlung gewaschen und desinfiziert.
  • Die Oberflächen und Türklinken werden regelmässig gereinigt und desinfiziert, sowie die Räume nach jeder Behandlung durchgelüftet.
  • Die Praxiskleidung wird täglich gewechselt.
  • Decktücher für Kopf und Tücher für eine Gesichtsbehandlung werden wie bis anhin nach jeder Behandlung gewechselt.
  • KlientInnen werden im Fall von Krankheitszeichen wieder nach Hause geschickt. Bei eigener Erkrankung bleibe ich selber zu Hause.
  • KlientInnen, die zur Risikogruppe gehören, informiere ich über ihre Situation und lasse sie selber entscheiden, ob sie die Behandlung in Anspruch nehmen wollen oder nicht.